Aktuelles

BFH: Keine Steuerfreiheit von Unterkunfts- und Verpflegungsleistungen nach § 3 Nr. 34 EStG

BFH: Keine Steuerfreiheit von Unterkunfts- und Verpflegungsleistungen nach § 3 Nr. 34 EStG

26.02.2024

Zur Mitarbeiterbindung und zur Mitarbeitergewinnung spielen arbeitgeberseitig gewährte Benefits eine bedeutsame Rolle. Steuerfreie und folglich auch beitragsfreie Benefits lässt der Gesetzgeber auch für Gesundheitsförderungsleistungen nach Maßgabe von § 3 Nr. 34 EStG zu. Nicht in diese Steuerfreiheit einzubeziehen sind allerdings die im Zusammenhang mit der Mitarbeitergesundheitsleistung  anfallenden Nebenkosten wie z.B. eine unentgeltliche Gestellung von Unterkunft und Verpflegung.
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Betriebliche Gesundheitsförderung'...
Mehr zum Thema 'Steuerfreiheit'...
 
BFH: Pauschalierung der Einkommensteuer nach § 37b EStG bei VIP-Logen

BFH: Pauschalierung der Einkommensteuer nach § 37b EStG bei VIP-Logen

26.02.2024

Geschenke erhalten die (Geschäfts-)Freundschaft. Gerade rund um große Veranstaltungen (z. B. Fußball-EM 2024 in Deutschland) rücken die Fragen nach der Besteuerung von Einladungen in eine VIP-Loge wieder in den Fokus. Der BFH hat hierzu entschieden, dass Aufwendungen für Leerplätze und die die Geschäftspartner begleitenden Mitarbeiter des Einladenden nicht nach § 37b EStG zu pauschalieren sind.
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Pauschalsteuer'...
Mehr zum Thema 'Geschenk'...
 
Viele Maßnahmen gestrichen: Bundestag bestätigt Vermittlungsergebnis zum Wachstumschancengesetz

Viele Maßnahmen gestrichen: Bundestag bestätigt Vermittlungsergebnis zum Wachstumschancengesetz

23.02.2024

Der Bundestag hat das durch den Vermittlungsausschuss abgespeckte Wachstumschancengesetz am 23.2.2024 bestätigt. Die Zustimmung des Bundesrats am 22.3.2024 ist allerdings unsicher.
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Buchhaltung'...
Mehr zum Thema 'Vermietung und Verpachtung'...
Mehr zum Thema 'Abschreibung'...
Mehr zum Thema 'Verlustverrechnung'...
Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...
Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Mehr zum Thema 'Umwandlungssteuer'...
Mehr zum Thema 'Erbschaftsteuer'...
Mehr zum Thema 'Gewerbesteuer'...
 
BMF: Nichtbeanstandungsregelung für § 12 Steueroasen-Abwehrgesetz

BMF: Nichtbeanstandungsregelung für § 12 Steueroasen-Abwehrgesetz

23.02.2024

Die Finanzverwaltung hat eine Nichtbeanstandungsregelung zu den gesteigerte Mitwirkungspflichten nach dem Steueroasen-Abwehrgesetz veröffentlicht.
Mehr zum Thema 'Mitwirkung'...
Mehr zum Thema 'Frist'...
 
BMF: Neufassung des Merkblatts zu internationalen Verständigungs- und Schiedsverfahren

BMF: Neufassung des Merkblatts zu internationalen Verständigungs- und Schiedsverfahren

23.02.2024

Die Finanzverwaltung hat das Merkblatt zu internationalen Verständigungs- und Schiedsverfahren (Streitbeilegungsverfahren) auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen neu gefasst.
Mehr zum Thema 'Internationales Steuerrecht'...
Mehr zum Thema 'Doppelbesteuerungsabkommen'...
 
Thüringer FinMin: Thüringer Finanzämter setzen verstärkt auf Kassen-Nachschauen

Thüringer FinMin: Thüringer Finanzämter setzen verstärkt auf Kassen-Nachschauen

23.02.2024

Das Thüringer FinMin reagierte auf einen Medienbericht, der bemängelte, es würden nur wenige Kassen-Nachschauen durchgeführt werden. Das FinMin bekräftigte, dass in Thüringen nachgesteuert wird.
Mehr zum Thema 'Kassenführung'...
Mehr zum Thema 'Außenprüfung'...
 
Hessisches FinMin: Frankfurt wird Sitz der zukünftigen EU-Behörde zur Geldwäschebekämpfung

Hessisches FinMin: Frankfurt wird Sitz der zukünftigen EU-Behörde zur Geldwäschebekämpfung

23.02.2024

Die EU hat entschieden, dass Frankfurt Sitz der neuen Behörde zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung (AMLA) wird.
Mehr zum Thema 'Geldwäsche'...
 
FG Nürnberg: Krankheitsbedingter Umbau des Wohnhauses

FG Nürnberg: Krankheitsbedingter Umbau des Wohnhauses

23.02.2024

Das FG Nürnberg musste in einem Fall zu Aufwendungen wegen eines krankheitsbedingten Umbaus des Wohnhauses als außergewöhnliche Belastung entscheiden.
Mehr zum Thema 'Behinderung'...
Mehr zum Thema 'Gebäude'...
Mehr zum Thema 'Außergewöhnliche Belastung'...
 
powered by Haufe Steuer Office: Reformen-Cockpit Steuern

powered by Haufe Steuer Office: Reformen-Cockpit Steuern

23.02.2024

Wie ist der Stand aktueller Gesetzgebungsverfahren im Steuerrecht? Was wurde bereits umgesetzt und was kommt noch? Hier finden Sie einen Überblick über alle wichtigen Steuerreformen.
Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Körperschaftsteuer'...
Mehr zum Thema 'Grunderwerbsteuer'...
Mehr zum Thema 'Jahreswechsel'...
 
Wachstumschancengesetz: Verpflichtung zur elektronischen Rechnung

Wachstumschancengesetz: Verpflichtung zur elektronischen Rechnung

22.02.2024

In Deutschland sollen elektronische Rechnungen im B2B-Bereich zukünftig verpflichtend sein. Entsprechende umsatzsteuerrechtliche Regelungen sind im Wachstumschancengesetz enthalten, das der Bundestag am 17.11.2023 verabschiedet hatte. Das Gesetz wurde vom Bundesrat am 24.11.2023 in den Vermittlungsausschuss verwiesen. Seit dem 21.2.2024 liegt ein Vermittlungsergebnis vor. Wir geben einen Überblick über die geplanten Änderungen.
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Mehr zum Thema 'Rechnung'...
Mehr zum Thema 'Elektronische Rechnung'...
 
Versicherungs- und Beitragsrecht: Bei Midijobs ist regelmäßiges Arbeitsentgelt entscheidend

Versicherungs- und Beitragsrecht: Bei Midijobs ist regelmäßiges Arbeitsentgelt entscheidend

22.02.2024

Die Beitragsbelastung bei Midijobs ist geringer als bei Beschäftigungsverhältnissen mit einem Arbeitsentgelt oberhalb der Entgeltgrenze von 2.000 EUR, weshalb sie für viele Arbeitnehmende interessant sind. Es kommt also auf die Höhe des Verdienstes an und wie er berechnet wird.
Mehr zum Thema 'Midijob'...
Mehr zum Thema 'Gleitzone'...
 
BFH: Alle am 22.2.2024 veröffentlichten Entscheidungen

BFH: Alle am 22.2.2024 veröffentlichten Entscheidungen

22.02.2024

Am 22.2.2024 hat der BFH zwei sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.
Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...
Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...
 
Steuerberater in einem Spezialgebiet: Spezialisierung: "Alle machen genau das, was sie am besten können"

Steuerberater in einem Spezialgebiet: Spezialisierung: "Alle machen genau das, was sie am besten können"

22.02.2024

Als WP/StB Tobias F. Faller im Herbst 2022 zusammen mit zwei Partnern eine Kanzlei in Freiburg übernahm, spielte für ihn ein Thema eine besonders große Rolle: Spezialisierung. Heute sind mehr als die Hälfte der Mandate Grenzgänger, die in der nahen Schweiz arbeiten. Doch das soll nicht der einzige Geschäftsschwerpunkt bleiben.
Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...
Mehr zum Thema 'Unternehmensstrategie'...
 
BMF: Änderung des AEAO

BMF: Änderung des AEAO

21.02.2024

Die Finanzverwaltung hat im Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) zahlreiche Änderungen vorgenommen.
Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
Mehr zum Thema 'BMF-Schreiben'...
 
EuGH: Unberechtigter Steuerausweis durch Arbeitnehmer

EuGH: Unberechtigter Steuerausweis durch Arbeitnehmer

21.02.2024

Der EuGH hat sich in einem aktuellen Urteil mit der Steuerschuldnerschaft bei unberechtigtem Steuerausweis in einer Rechnung durch einen Arbeitnehmer beschäftigt. Die Entscheidung hat auch Bedeutung für das deutsche Recht.
Mehr zum Thema 'Steuerschuldnerschaft'...
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
 
Transfer Pricing: Durch "Pillar Two" droht steigende Steuerunsicherheit

Transfer Pricing: Durch "Pillar Two" droht steigende Steuerunsicherheit

21.02.2024

Im Zuge des BEPS-Projekts der OECD hat die globale Mindestbesteuerung multinationaler Unternehmen ("Pillar Two") zunehmend internationale Diskussionen angeregt. In diesem Zusammenhang ist es von höchster Relevanz, die Rechtssicherheit der Verrechnungspreise aus der Perspektive der Pillar Two Regelungen zu gewährleisten.
Mehr zum Thema 'Internationales Steuerrecht'...
Mehr zum Thema 'Verrechnungspreis'...
 
FG Münster: Umsatzsteuer beim Verkauf und Verfall von Erlebnisgutscheinen

FG Münster: Umsatzsteuer beim Verkauf und Verfall von Erlebnisgutscheinen

21.02.2024

Erbringt der Unternehmer mit dem Verkauf von Erlebnisgutscheinen Vermittlungsleistungen gegenüber dem jeweiligen Veranstalter, erhöht sich das Entgelt für seine Vermittlungsleistung nachträglich, wenn der Gutschein verfällt. So hat das FG Münster entschieden.
Mehr zum Thema 'Gutschein'...
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
 
Corporate Sustainability im Mittelstand: Studie: Was der Mittelstand von Nachhaltigkeit hält

Corporate Sustainability im Mittelstand: Studie: Was der Mittelstand von Nachhaltigkeit hält

20.02.2024

Entgegen gängigen Vorurteilen stehen mittelständische Unternehmen dem Thema Corporate Sustainability zum großen Teil positiv gegenüber. Lesen Sie hier die zentralen Ergebnisse der Studie "Corporate Sustainability im Mittelstand" von Haufe.
Mehr zum Thema 'Nachhaltigkeit'...
 
Verhör(t) - Steuerthemen auf der Spur: Podcast: Warum gutes Employer Branding wie ein Fingerabdruck ist

Verhör(t) - Steuerthemen auf der Spur: Podcast: Warum gutes Employer Branding wie ein Fingerabdruck ist

20.02.2024

Sich selbst zeigen; mit allen Ecken und Kanten, den eigenen Fingerabdruck kennen und an den richtigen Stellen hinterlassen: So lässt sich das Employer Branding beschreiben, über das Florian D. Weber im aktuellen Verhör mit seinem Gast gesprochen hat.
Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...
Mehr zum Thema 'Kanzleimarketing'...
Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'...
 
FG Berlin-Brandenburg: Wohnungswirtschaftliche Verwendung bei Einsatz von gefördertem Kapital

FG Berlin-Brandenburg: Wohnungswirtschaftliche Verwendung bei Einsatz von gefördertem Kapital

20.02.2024

Das FG Berlin-Brandenburg erkannte die Tilgung eines übernommenen Darlehens zur Finanzierung einer selbstgenutzten Wohnung als wohnungswirtschaftliche Verwendung gemäß § 92a EStG an.
Mehr zum Thema 'Darlehen'...
Mehr zum Thema 'Todesfall'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Diplom-Kaufmann
Dr. Stephen Dunker
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Diplom-Betriebswirt (FH)
Jens Weitzel
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater