Aktuelles

FG Münster: Verfassungsrechtliche Zweifel an der Höhe von Säumniszuschlägen

FG Münster: Verfassungsrechtliche Zweifel an der Höhe von Säumniszuschlägen

18.01.2022

Das FG Münster hat verfassungsrechtliche Zweifel an der Höhe von ab 2019 entstandenen Säumniszuschlägen.
Mehr zum Thema 'Säumniszuschlag'...
Mehr zum Thema 'Verfassungsrecht'...
 
FG Münster: Übertragung von Kapitalgesellschaftsanteilen

FG Münster: Übertragung von Kapitalgesellschaftsanteilen

18.01.2022

Das FG Münster hat entschieden, dass kein Einstiegstest bei der Übertragung von Anteilen an gewerblich tätigen Kapitalgesellschaften nach § 13b Abs. 2 Satz 2 ErbStG zur Anwendung kommt.
Mehr zum Thema 'GmbH'...
Mehr zum Thema 'GmbH-Gesellschafter'...
Mehr zum Thema 'Schenkung'...
Mehr zum Thema 'Erbschaftsteuer'...
 
FG Münster: Steuerpflicht von Geldspielautomatenumsätzen zweifelhaft

FG Münster: Steuerpflicht von Geldspielautomatenumsätzen zweifelhaft

18.01.2022

Das FG Münster hat Zweifel an der Umsatzsteuerpflicht von sog. terrestrischen Geldspielautomaten geäußert.
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Mehr zum Thema 'Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie'...
 
FG Münster: Kosten für eine Leihmutter keine außergewöhnlichen Belastungen

FG Münster: Kosten für eine Leihmutter keine außergewöhnlichen Belastungen

18.01.2022

Das FG Münster hat entschieden, dass die Kosten eines aus zwei Männern bestehenden Ehepaares für eine in den USA durchgeführte Leihmutterschaft nicht zu außergewöhnlichen Belastungen führen.
Mehr zum Thema 'Außergewöhnliche Belastung'...
 
Corona-Wirtschaftshilfen: Neustarthilfe 2022 kann beantragt werden

Corona-Wirtschaftshilfen: Neustarthilfe 2022 kann beantragt werden

17.01.2022

Die Neustarthilfe 2022 für den Förderzeitraum 1.1.2022 bis 31.3.2022 kann seit dem 14.1.2022 beantragt werden.
Mehr zum Thema 'Coronavirus'...
 
BZSt: Zahlungserinnerungen von anderen EU-Mitgliedstaaten beim OSS-Verfahren

BZSt: Zahlungserinnerungen von anderen EU-Mitgliedstaaten beim OSS-Verfahren

17.01.2022

Das BZSt hat darauf hingewiesen, dass zahlreiche Unternehmen, die am OSS-Verfahren teilnehmen, Zahlungserinnerungen für das 3. Quartal 2021 von anderen EU-Mitgliedstaaten erhalten haben. Was ist nun zu tun?
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Mehr zum Thema 'Zahlungsverzug'...
 
FG Düsseldorf: Keine Eintragung eines Belastingadviseurs in das Berufsregister der Steuerberaterkammer

FG Düsseldorf: Keine Eintragung eines Belastingadviseurs in das Berufsregister der Steuerberaterkammer

17.01.2022

Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass ein Belastingadviseur keinen Anspruch auf vorübergehende Eintragung in das Berufsregister der Steuerberaterkammer hat bei fehlendem Nachweis einer Berufsausübung in den Niederlanden.
Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...
 
BFH Kommentierung: Buchwertfortführung bei Abspaltung

BFH Kommentierung: Buchwertfortführung bei Abspaltung

17.01.2022

§ 15 Abs. 2 Satz 3 UmwStG 2006 bildet nur die Grundlage für die Vermutung des Satzes 4 und ist kein eigenständiger Ausschlussgrund für eine Buchwertfortführung; es handelt sich um eine einheitliche Missbrauchsvermeidungsregelung bestehend aus den Sätzen 3 und 4.
Mehr zum Thema 'Buchwert'...
Mehr zum Thema 'Umwandlung'...
Mehr zum Thema 'Umwandlungssteuer'...
 
FG Kommentierung: Verwertung von Markenrechten und Internetdomains als Gewerbebetrieb

FG Kommentierung: Verwertung von Markenrechten und Internetdomains als Gewerbebetrieb

17.01.2022

Das FG Münster hat entschieden, dass die Verwertung von Markenrechten und Internetdomains, die mit Gewinnerzielungsabsicht und unter Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr ausgeübt wird, eine gewerbliche Tätigkeit ist, die über eine bloße Vermögensverwaltung hinausgeht.
Mehr zum Thema 'Gewerbliche Einkünfte'...
Mehr zum Thema 'Vermögensverwaltung'...
Mehr zum Thema 'Recht'...
 
BVerfG: Privilegierung von Gewinneinkünften im Jahr 2007 verfassungswidrig

BVerfG: Privilegierung von Gewinneinkünften im Jahr 2007 verfassungswidrig

14.01.2022

Das BVerfG hat entschieden, dass eine auf Gewinneinkünfte beschränkte Begrenzung des Einkommensteuertarifs durch Regelungen im Steueränderungsgesetz 2007 und im JStG 2007 mit dem allgemeinen Gleichheitssatz unvereinbar ist.
Mehr zum Thema 'Bundesverfassungsgericht'...
Mehr zum Thema 'Spitzensteuersatz'...
Mehr zum Thema 'Gewinnermittlung'...
 
FG Düsseldorf: Steuerliche Anerkennung einer Pensionszusage

FG Düsseldorf: Steuerliche Anerkennung einer Pensionszusage

14.01.2022

Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass die fehlende Erdienbarkeit einer auf Entgeltumwandlung beruhenden Pensionszusage keinen Ansatz einer verdeckten Gewinnausschüttung rechtfertigt.
Mehr zum Thema 'Pensionszusage'...
Mehr zum Thema 'Entgeltumwandlung'...
Mehr zum Thema 'Verdeckte Gewinnausschüttung'...
 
BFH Überblick: Alle am 13.1.2022 veröffentlichten Entscheidungen

BFH Überblick: Alle am 13.1.2022 veröffentlichten Entscheidungen

13.01.2022

Am 13.1.2022 hat der BFH eine sog. V-Entscheidung zur Veröffentlichung freigegeben. 
Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...
Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...
 
1. Einkommensteuererklärung 2021: Vordrucke mit Ergänzungen

1. Einkommensteuererklärung 2021: Vordrucke mit Ergänzungen

13.01.2022

Das Top-Thema stellt die wichtigsten Änderungen in den gängigsten Einkommensteuervordrucken 2021 im Vergleich zum Vorjahr dar. Neue Vordrucke oder Vordrucke, welche aufgrund gesetzlicher Neuregelungen geändert wurden, werden näher erläutert.
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuererklärung'...
Mehr zum Thema 'Steuererklärung'...
Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...
 
Finanzausschuss im Bundestag: Fristverlängerung für die Steuererklärung 2020 zunächst abgelehnt

Finanzausschuss im Bundestag: Fristverlängerung für die Steuererklärung 2020 zunächst abgelehnt

13.01.2022

Am 12.1.2022 sprachen sich die Ampelparteien im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages gegen einen Antrag zur Fristverlängerung für die Abgabe der Steuererklärung 2020 aus. Das berichtet die Bundessteuerberaterkammer (BStBK).
Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
Mehr zum Thema 'Steuererklärung'...
 
In eigener Sache: Die neue Art der Zusammenarbeit mit Ihren Mandanten: Werden Sie Teil einer neuen Idee!

In eigener Sache: Die neue Art der Zusammenarbeit mit Ihren Mandanten: Werden Sie Teil einer neuen Idee!

13.01.2022

Sie suchen noch die Lösung zur Kollaboration mit Ihren Mandant:innen, in der jeder und jede Mandant:in Ihnen so zuarbeiten kann, wie er oder sie das möchte? Wir suchen Steuerberater:innen, die mit uns eine innovative Anwendung entwickeln, die genau in diese Lücke stößt.
Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...
Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'...
 
FG Kommentierung: Bescheidänderung bei falscher zeitlicher Zuordnung von Hinzuschätzungsbeträgen

FG Kommentierung: Bescheidänderung bei falscher zeitlicher Zuordnung von Hinzuschätzungsbeträgen

13.01.2022

Ist aufgrund irriger Beurteilung eines bestimmten Sachverhalts ein Steuerbescheid ergangen, der wegen eines Rechtsbehelfs des Steuerpflichtigen zu seinen Gunsten geändert wird, können nach § 174 Abs. 4 Satz 1 AO aus dem Sachverhalt nachträglich durch Änderung eines Steuerbescheids die richtigen steuerlichen Folgerungen gezogen werden. So entschied das FG Münster.
Mehr zum Thema 'Betriebsprüfung'...
Mehr zum Thema 'Steuerbescheid'...
Mehr zum Thema 'Schätzung'...
 
Rückblick: Wichtige Steuerrechtsprechung 2021

Rückblick: Wichtige Steuerrechtsprechung 2021

12.01.2022

Im Jahr 2021 haben der BFH, das Bundesverfassungsgericht und der EuGH einige Entscheidungen veröffentlicht, die erhebliche praktische Auswirkungen haben und von uns besprochen wurden. Wir zeigen Ihnen, welche dieser Kommentierungen am häufigsten aufgerufen wurden.
Mehr zum Thema 'Zinsen'...
Mehr zum Thema 'Bundesverfassungsgericht'...
Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
Mehr zum Thema 'Rente'...
Mehr zum Thema 'Dienstwagen'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...
Mehr zum Thema 'Aktive Rechnungsabgrenzung'...
Mehr zum Thema 'Grunderwerbsteuer'...
 
Praxis-Tipp: Berechnung der Entfernungspauschale bei Park & Ride

Praxis-Tipp: Berechnung der Entfernungspauschale bei Park & Ride

12.01.2022

Die Entfernungspauschale wurde ab 2021 ab dem 21. Entfernungskilometer um 5 Cent auf 0,35 EUR angehoben. Wie wirkt sich das bei Nutzung verschiedener Verkehrsmittel aus?
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...
 
FG Berlin-Brandenburg und FG Münster: Aktive Nutzungspflicht im elektronischen Rechtsverkehr ab 1.1.2022 nach der FGO

FG Berlin-Brandenburg und FG Münster: Aktive Nutzungspflicht im elektronischen Rechtsverkehr ab 1.1.2022 nach der FGO

12.01.2022

Die Finanzgerichte Berlin-Brandenburg und Münster haben darauf hingewiesen, dass Rechtsanwälte, Behörden und juristische Personen des öffentlichen Rechts ab 2022 zum elektronischen Rechtsverkehr verpflichtet sind.
Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Finanzgericht'...
Mehr zum Thema 'Klage'...
 
BMF Kommentierung: Umsatzsteuer-Anwendungserlass zum Jahresende angepasst

BMF Kommentierung: Umsatzsteuer-Anwendungserlass zum Jahresende angepasst

12.01.2022

Wie in jedem Jahr zum Jahresende hat die Finanzverwaltung ein umfassendes BMF-Schreiben veröffentlicht, in dem diverse Anpassungen des UStAE vorgenommen werden.
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Diplom-Betriebswirt
Andreas Purschke
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Diplom-Kaufmann
Dr. Stephen Dunker
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Diplom-Betriebswirt (FH)
Jens Weitzel
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater